Loading...

Teamentwicklung

Jedes Unternehmen, dass aus mehr als einer Person besteht, hat Teams. Um erfolgreich zu sein, ist es unerlässlich, dass zwischen und innerhalb von Teams effektiv gearbeitet wird. Wir von miteinander reden möchten Sie dabei unterstützen, Teamentwicklung in Ihrem Unternehmen als kontinuierlichen Prozess einzuführen.

Was macht effektive Teams aus?

Die Teammitglieder effektiv und erfolgreich zusammenarbeitender Teams zeichnen sich durch die folgenden Eigenschaften aus:

  • Sie teilen eine Vision und arbeiten auf gemeinsame Ziele hin
  • Sie denken funktionsübergreifend, wissen Synergien zu heben und was ihre Mitglieder für Kompetenzen haben
  • Sie teilen die gleichen Prinzipien und Werte von Zusammenarbeit
  • Sie haben eine gesunde Fehler- und Lernkultur
  • Sie vertrauen einander und geben sich offenes und ehrliches Feedback
  • Sie arbeiten selbstorganisiert und eigenverantwortlich
  • Sie reflektieren ihre Arbeitsweisen ständig und entwickeln sich kontinuierlich weiter
  • Sie sind in der Lage Konflikte zu erkennen und eigenständig zu lösen

Treffen alle Eigenschaften auf Teams zu, werden gleichzeitig die Führungskräfte entlastet. Sie fungieren dann vorwiegend als Coaches und Ermöglicher der effektiven Teamzusammenarbeit und sind weniger am operativen Tagesgeschäft beteiligt.

Teams nachhaltig entwickeln

Der erste Schritt ist, zu erkennen, dass Teams nicht nur entwickelt werden müssen, wenn etwas nicht funktioniert, sondern auch – und gerade dann – wenn sie gut arbeiten und in ihrer Kraft stehen. Bei Teamentwicklung geht es nicht nur um Konfliktlösung und Vertrauensaufbau im Hochseilgarten, wir gehen mit ihren Teams mehrere Schritte weiter.

Im Rahmen von auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Workshops und Trainings, helfen wir Ihren Teams dabei, sich die Eigenschaften erfolgreicher Teams anzueignen, um selbstständiger, produktiver und zufriedener zusammenzuarbeiten.

1. Analyse der Ausgangssituation

Um aus Ihrem Team das Beste herauszuholen und alle Potenziale zu nutzen, müssen wir zunächst verstehen, was momentan gut funktioniert und was weniger gut. Wir betrachten im ersten Schritt die also aktuelle Situation, dazu gehört:

  • Arbeitsweisen im Teamgefüge
  • Implizite Regeln und Normen
  • Denkmuster und Verhaltensweisen
  • Versteckte Konflikte
  • Synergieeffekte
  • Schnittstellen innerhalb des Teams und zu anderen Teams

2. Zieldefinition

Im nächsten Schritt helfen wir Ihrem Team, gemeinsame Werte, Normen und Ziele zu definieren. Dabei betrachten wir auch Produktivitätsziele. Ihr Team hat hier die Möglichkeit, sich eine eigene Identität im Organisationsgefüge zu schaffen, um Zugehörigkeit zu steigern. Ein weiterer wichtiger Faktor sind die Schnittstellen zu anderen Teams. Wir beantworten gemeinsam die Frage, wie die optimale Zusammenarbeit mit anderen Teams künftig ablaufen soll.

3. Entwicklungsstrategien

Sind die Ziele definiert, erarbeiten die Teammitglieder Strategien zur Erreichung der Ziele. Diese können verschiedener Natur sein und folgende Themen beinhalten:

  • Prozessoptimierung
  • Projektmanagement
  • Regelkommunikation
  • Wissensmanagement im Team
  • Schnittstellen-Workshops mit anderen Teams
  • Feedbackmethoden
  • Lernzirkel
  • Teambuildingmaßnahmen zum Vertrauensaufbau
  • Teamsupervisionen und kollegiale Fallberatung

4. Verankerung von Entwicklung

Sind die Entwicklungsstrategien beschlossen und die nächsten Schritte bestimmt, begleiten wir Sie gerne in Form von Evaluationen bei der Umsetzung der Strategien. Zur Verankerung von Entwicklung als laufender Prozess im Rahmen von Teamarbeit, vermitteln wir Ihrem Team Methoden zur gemeinsamen Reflexion und Feedback geben. Beides wird künftig Teil der Regelkommunikation, um Ihrem Team immer wieder die Möglichkeit zu geben, aus vergangenen Situationen zu lernen, neu erlerntes Wissen und Kompetenzen zu teilen sowie laufend Prozesse zu optimieren. Sie werden schnell merken, dass Ihr Team selbstständiger, produktiver und lösungsorientierter agiert.

Back