Loading...

Tobias Dumschat

Tobias Dumschat

Qualifikationen:

  • Betriebswirtschaftslehre (M.Sc., RWTH Aachen), Schwerpunkt: Wirtschaftsethik
  • Betriebswirtschaftslehre (B.Sc., Universität zu Köln), Schwerpunkt: Wirtschaftsethik
  • Aktuell: Ausbildung zum psychoanalytisch-systemischen Berater (APF Köln)

Beruflicher Werdegang:

  • Seit 09/2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wissenschaftstheorie und Technikphilosophie (RWTH Aachen) im Forschungsprojekt „Gesellschaft nach dem Geld“ (www.nach-dem-geld.de) 
  • Seit 03/2020: Selbstständiger Berater, Trainer und Referent, Schwerpunkt: Sozial- und Gesundheitswesen
  • 2018 – 2020: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Wissenschaftstheorie und Technikphilosophie (RWTH Aachen, Fr. Prof. Gramelsberger) im Forschungsprojekt „Gesellschaft nach dem Geld“
  • 2017: Werkstudent im Supply Chain Controlling (REWE Group)
  • 2015 – 2016: Werkstudent im Vertrieb (Einstieg GmbH)
  • 2011 – 2014: Ausbildung zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistungen (Schenker Deutschland AG)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Meditation, Achtsamkeit und Leib-Sein
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Selbstfürsorge, Stressbewältigung und Psychohygiene
  • Ethisches Handeln
  • Kollegiale Beratung

Publikationen:

Dumschat, T. (2020). Menschlichkeit und Nachhaltigkeit – konträre oder komplementäre ethische Prinzipien? – Eine Analyse anhand der humanistischen Ethik nach Fromm und der Ethik der Permakultur. [Masterarbeit zum Download auf der Homepage der Erich-Fromm-Gesellschaft: https://www.fromm-gesellschaft.eu/index.php/de/publikationen-blog/buecher/683-menschlichkeit-und-nachhaltigkeit]

Back